Microsoft Dynamics2018-09-26T14:43:53+00:00

Microsoft Dynamics – Modulübersicht

Microsoft Dynamics kann über verschiedene Lizenzmodelle genutzt werden: Nutzungsrechte kaufen oder monatlich abonnieren, das ist hier die Frage! Microsoft Dynamics ist dank der einheitlichen Benutzeroberfläche einfach zu bedienen und dabei leistungsstark – egal, ob Sie über den Windows Client oder von der mobilen Version für Tablet und Smartphone auf Ihre Daten zugreifen.

Arbeiten Sie effizient und lassen Sie sich durch eine moderne, benutzerfreundliche Software unterstützen. Auf Wunsch realisieren wir auch individuelle Anpassungen für Sie. Denn das ist unsere Stärke: Wir verbinden eine strategische, betriebswirtschaftlich ausgerichtete Unternehmensberatung mit der Lösungskompetenz eines Software-Hauses. Trauen Sie sich – wir beraten Sie gern!

Das Modul „Finanzmanagement und Buchhaltung“ bietet Ihnen umfassende Funktionen für das Controlling und die Finanzbuchhaltung. Alle buchhalterisch relevanten Daten aus sämtlichen Unternehmensbereichen werden konsistent in einem System gebündelt. Neben der Finanzbuchhaltung unterstützt Microsoft Dynamics auch die interne Kostenrechnung sowie die Finanz- und Liquiditätsplanung. Durch die flexible Definition von Kostenstellen und Kostenträgern sind moderne Unternehmen in der Lage, kontinuierlich einen Überblick über die Wirtschaftlichkeit Ihrer Produkte zu behalten.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Grundpaket Finanzbuchhaltung

– Verteilung und Budgets
– Kontenschemata
– Konsolidierung
– Intercompany-Buchungen
– Zuständigkeitseinheiten
– Kostenrechnung

Grundpaket XBRL

– Änderungsprotokoll
– Liquiditätsprognose

Grundpaket Anlagenbuchhaltung

– Versicherung und Wartung
– Verteilung und Umbuchung
– Kontoverwaltung
– Schecksystem
– Abstimmungen ein- und ausgehender Banktransaktionen
– Zahlungsverkehr (elektronische Zahlungen und Lastschriften)

Kundenmanagement, Vertrieb, Marketing und Servicemanagement

Neben der Finanzbuchhaltung überzeugt Microsoft Dynamics ebenfalls mit einem schnittstellenlos integrierten CRM-System. Sämtliche Kontakt- und Kundendaten werden zentral und für alle Abteilungen zugänglich verwaltet. Die aufwändige Suche und manuelle Übertragung von Kontaktinformationen zwischen verschiedenen Systemen und zahlreichen Excel-Tabellen gehören hiermit der Vergangenheit an, was auch das Dublettenproblem dramatisch reduziert.

Durch die integrierte Kampagnenverwaltung, mit der Sie Ihre Kontakte effizient nach bestimmten Kriterien segmentieren, können Sie Ihre Marketingkampagnen gewinnbringend nutzen. Optimieren Sie Ihre Kontakte mit der Kontaktverwaltung und bereinigen Sie Dubletten im Vorfeld Ihrer Kampagnen, um Dopplungen in der Kontaktaufnahme zu vermeiden. Hinterlegen Sie Ihre Aktivitäten direkt am Kontakt, um eine nahtlose Dokumentation Ihrer Kundeninteraktionen zu erzielen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • zentrale und transparente Verwaltung von Kontakt- und Kundendaten
  • Aufgabenverwaltung
  • Outlook-Integration
  • Kontaktklassifizierung
  • Kampagnenverwaltung
  • Aktivitäten-/Dokumentenverwaltung
  • E-Mail-Protokollierung für MS Exchange
  • Verkaufschancensteuerung
  • Einsatzplanung
  • Serviceauftrags-, Servicepreis-, Serviceartikel- und Servicevertragsverwaltung

Mit dem Microsoft Dynamics Modul „Supply Chain Management“ überwachen und optimieren Sie schnell und einfach die Ressourcenplanung Ihres Unternehmens. Die modulübergreifende Verfügbarkeit des Supply Chain Managements ermöglicht Ihnen, nicht nur im Bereich Lager und Logistik die Übersicht zu behalten, sondern auch in der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung alle wichtigen Informationen zu überwachen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Grundpaket Debitor (Verkauf)

– Verkaufsrechnungen, Verkaufsrechnungsrabatte und Verkaufszeilenrabatte
– Auftragssteuerung
– alternative Liefer- und Bestelladressen, Zusteller, Rücksendungen
– Verkaufspreise, US Sales Tax

Grundpaket Kreditor (Einkauf)

– Einkaufsrechnungen, Einkaufsrechnungsrabatte und Einkaufszeilenrabatte
– Bestellwesen, Bestellvorschlag und Direktlieferungen, Reklamationen
– Einkaufspreise, Kampagnenpreise
– Verkäufer/Einkäufer

Grundpaket Lager/Logistik

– Lagerplätze und Angabe mehrerer Lagerorte, Lagerhaltungsdaten
– alternative Lieferanten, Montageverwaltung, Lagerverwaltungssystem
– Kommissionierung, Umlagerungen, zyklische Inventur
– Einlagerung, Wareneingang und -ausgang, automatische Lagerplatzeinrichtung
– Ersatzartikel und nicht lagerhaltige Artikel (Kat.-Art.)
– Artikelreferenzen und Artikelverfolgung
– Artikelbudgets und Artikel-Zu-/Abschläge
– Analyseberichte, Lieferterminzusagen, Kalender
– Einstandspreis (fest) Vorschlag
– mobiles Datenerfassungssystem

Mit dem Modul „Fertigung“ in Microsoft Dynamics können Sie unkompliziert Fertigungsstücklisten erstellen und feste Einstandspreise berechnen. Erstellen Sie eine Fertigungs- oder Vorratsplanung, damit Ihr Unternehmen reibungslos funktioniert und die benötigten Ressourcen und Kapazitäten zur richtigen Zeit verfügbar sind.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Grundpaket Fertigung

– Fertigungsaufträge
– Fertigungsstückliste
– Versionsverwaltung
– Fertigungsplanung

Grundpaket Vorratsplanung

– Absatzplanung

Grundpaket Kapazitätsplanung

– Maschinenplätze
– begrenzte Auslastung

Microsoft Dynamics unterstützt Sie beim Management Ihrer Projekte: Von der Skizzierung einer ersten Projektidee über die Steuerung von Kapazitäten und Ressourcen in der Durchführungsphase des Projektes bis hin zur Verwaltung Ihrer Budgets. Dank der integrierten Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics behalten Sie den Überblick über Ihre Finanzen. Lassen Sie sich übersichtliche Berichte zum Projektstatus anzeigen, die Sie bei der Überwachung der Buchhaltungs- und Projektprozesse unterstützen. So können Sie Ihre Projekte einfacher steuern und auf kurzfristige Änderungen schneller reagieren.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Grundpaket Ressourcen
  • Kapazitätssteuerung
  • mehrere Einstandspreise
  • Budgets/Prognosen
  • Stufen/Aufgaben/Schritte

Microsoft Dynamics ermöglicht Ihnen die effiziente und übersichtliche Verwaltung der Personalressourcen Ihres Unternehmens. Erfassen Sie in modernen Dashboards verschiedene Angaben zu Ausbildung, Fähigkeiten, Zertifikaten oder Arbeitserfahrung einzelner Mitarbeiter. Sie können jedem Datensatz auch zusätzliche Informationen hinzufügen, z.B. Informationen über ausgehändigte Firmengegenstände oder Abwesenheiten bei Schulungen. Auch eine sichere Archivierung Ihrer Mitarbeiterakten gemäß den gesetzlichen Vorgaben ist möglich.

Die wichtigesten Informationen im Überblick

Grundpaket Personalwesen

– Gruppierung von Mitarbeiterinformationen
– Auswertung von gespeicherten Daten für z.B. interne Stellenausschreibungen
– Speicherung von zusätzlichen Informationen in jedem Datensatz
– Hinterlegen von alternativen Adressen

Mit dem Konfigurations- und Entwicklungstool können Sie individuelle Regeln für die Arbeit mit Microsoft Dynamics erstellen. Der Application Builder unterstützt Sie bei der Erstellung von komplett neuen Funktionsbereichen, um die Software an Ihre Unternehmensbedürfnisse anzupassen. Mit dem Page Designer, dem Report Designer oder dem Table Designer ändern und erweitern Sie bestehende Pages, Berichte oder Tabellen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Application Builder (a la carte)
  • Page Designer (100 Seiten, erweiterbar um 100 Stück)
  • Report Designer (100 Berichte, erweiterbar um weitere 100 Stück)
  • Solution Developer (a la carte)
  • Table Designer (10 Tabellen, erweiterbar auf 100 Stück)
  • Query Designer (100 Abfragen, erweiterbar um weitere 100 Stück)
  • 100 XML Ports (erweiterbar um 100 Stück)
  • 10 Codeunits (erweiterbar auf 100 Stück)

Microsoft Dynamics bietet Ihnen weitere integrierte Funktionen, mit denen Sie Ihr Unternehmen optimal führen können. Mit der Zeiterfassung behalten Sie den Überblick über die geleisteten Zeiten Ihrer Mitarbeiter. Zusätzliche Dimensionen, die in der Finanzbuchhaltung individuell bestimmten Transaktionen zugewiesen werden können, erleichtern Ihnen die Analyse von Buchungen und Auswertungen von Budgets. Mit den Textbausteinen versehen Sie Artikel, Ressourcen und Sachkonten mit zusätzlichen Beschreibungen und Informationen.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Zeiterfassung
  • unbeschränkte Anzahl von Mandanten
  • Tochtergesellschaften/Niederlassungen sind in der Lizenz des Mutterunternehmes enthalten
  • pro SQL-Datenbank wird eine Lizenz benötigt
  • Unterstützung mehrerer Währungen und Sprachen, auch in Belegen
  • automatische Zusammenstellung von Intrastat-Meldungen und vorgefertigte Textbausteine
  • Aufgabenwarteschlange zur Priorisierung von Aufgaben
  • Grundpaket Dimensionen und erweiterte Dimensionen
  • Ursachencodes zur benutzerdefinierten Buchungskontrolle
  • Verwaltung von Zugriffsrechten, Benutzer-IDs und Kennwörtern
  • Verknüpfung von Verkäufern/Einkäufern mit Kunden und Lieferanten

Geben Sie uns einen kurzen Überblick über die Fragen,
auf die Sie schon lange eine Antwort suchen
oder über die Themen, zu denen Sie gern zusätzliche Informationen erhalten würden.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sieden Baumaus.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage durch diese Website einverstanden.